Arbeitshygiene

Mitarbeitende können an ihren Arbeitsplätzen durch gesundheitsschädliche oder unangenehme Umgebungseinflüsse gefährdet oder beeinträchtigt werden. Dabei kann es sich um chemische, biologische oder physikalische (bspw. Lärm) Gefährdungen handeln. Um diese schädlichen Einflüsse zu eliminieren oder auf ein Mindestmass zu reduzieren, bieten wir u. A. folgende Leistungen an:

- Allg. Arbeitshygienische Beurteilungen auf Basis der gültigen Grenzwerte (bspw. MAK-Werte)
- Messung von gesundheitsgefährdenden Schadstoffen in der Luft
- Messung gesundheitsgefährdener Mikroorganismen auf Oberflächen, im (Trink-)Wasser usw.
- Messung von physikalischen Einflüssen wie bspw. Lärm oder elektromagnetische Strahlung
- Beurteilung der Messwerte, Massnahmenplanung und Unterstützung bei der Umsetzung